Kirchengemeinde Bodenwerder-Kemnade

Krabbelgottesdienst

Ein Krabbelgottesdienst zum zuhause feiern.

Liebe Kinder, liebe Eltern, leider können wir gerade nicht wie gewohnt gemeinsam unsere Krabbelgottesdienste in der Kirche feiern. Daher kommt nun ein Stückchen Krabbelgottesdienst zu euch nach Hause.

Einstimmung und Gebet
Zündet ein Teelicht an und stellt es in einem Glas an einen sicheren Platz. Dann könnt ihr gemeinsam mit mir unser Gestengebet sprechen:  Wenn Du diesem Link folgst, können wir gemeinsam beten:

https://youtu.be/bUbneLnahiE

Gott, du lädst uns heute ein,
* zu sich herwinken *
Gast in deinem Haus zu sein. Ob wir groß sind oder klein   
* groß u. klein anzeigen *
Jeder darf hier bei dir sein. Ob wir breit sind oder schmal
* breit u. schmal anzeigen *
dir ist das ja ganz egal. Öffne uns für diese Zeit uns’re Herzen ganz ganz weit.
* Hand aufs Herz *
Und lass uns im Kerzenscheinmiteinander fröhlich sein.
* klatschen *
Amen.

Geschichte: Gott schuf Mama und Papa
Weil Gott uns so liebhat, hat er jeder und jedem von uns eine Mama und einen Papa gegeben. Den Menschen und den Tieren. Das Kälbchen hat Kuh und Bulle, das Fohlen Stute und Hengst als Eltern. Vielleicht kennst Du ja noch mehr Tierkinder und ihre Eltern?
[bestimmt können die Kinder noch andere Tierfamilien nennen]  In unserer Familie Zottel stehen Mama und Papa Schaf mit ihrem Lamm Billy auf der Wiese am Bach und fressen die letzten Grashalme.
[gern darf die Schaffamilie auch noch weitere Kinder haben, je nach eurer Familienkonstruktion]
Billy möchte über die kleine Brücke auf die andere Seite gehen, aber Mama zögert. „Die Brücke ist gefährlich. Wir warten auf Papa und gehen gemeinsam. Dann können wir besser auf Dich aufpassen.“ Als Papa Zottel kommt, hüpft Billy auf ihn zu und erzählt ihm vom frischen Gras auf der anderen Seite. „Papa, wir müssen nur über die Brücke gehen. Ich schaff das schon, ich bin schon groß!“ Papa Zottel nickt und geht zuerst hinüber. Dann ruft er seinem Sohn zu: „Du schaffst das auch Billy, ich passe auf, dass Dir nichts passiert!“ Und Billy geht ganz vorsichtig los. Die Brücke wackelt hin und her, aber Billy denkt ganz fest ‚Papa und Mama passen auf mich auf‘ und so kommt er trippel-trappel sicher auf der anderen Seite an. Zuletzt folgt Mama und dann ist die ganze Familie auf der grünen Wiese und frisst wieder saftiges Gras.  Genauso wie Papa und Mama Zottel kümmern sich eure Eltern um euch. Denn ihr seid/ Du bist ihre Kinder/ ihr Kind. Gott hat jeder und jedem eine Mama und einen Papa gemacht. Dafür danken wir Gott.


Segen
Gott, dein guter Segen ist wie ein großes Zelt;
hoch und weit, fest gespannt über unsere Welt.
Guter Gott, ich bitte dich:
Schütze und bewahre mich.
Lass mich unter deinem Segen
Leben und ihn weiter geben.
Bleibe bei uns alle Zeit,
segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit.
                                          
https://youtu.be/S_WpqjCIzWU 

Wir wünschen euch einen schönen Sommer mit eurer Familie und freuen uns darauf euch bei einem Krabbelgottesdienst auch bald wieder in der Kirche begrüßen zu können. Die nächsten Termine findet ihr im Gemeindebrief oder unter https://kg-bodenwerder-kemnade.wir-e.de/termine.Für ältere Geschwisterkinder gibt es hier auch den Link zum Online Kindergottesdienst bei youtube 😉

Euer Krabbelgottesdienstteam der 
Kirchengemeinde Bodenwerder
Quelle: kirchemitkindern

Bastelaktion: Familie aus Pappe basteln

Material: Familienmitglieder (Bastelschablone) aus Papier; Holzstiele; Wachsmaler/ Stifte; Schere; Klebestift


Fertigstellung: Figuren gemeinsam gestalten (anmalen, bekleben (z.B. mit Fotos, Stoffresten oder Wolle)) und jeweils eine Figur auf einen Holzstiel kleben

Bastelanleitung

Quelle: ak